• Tischtennis v.l. Gerner Simon, Schmid Guido, Spann Thorsten, Göppel Eric

    Herren 2, Kreisklasse, SV Erlenmoos – VFB Gutenzell    8:4

    Herren 1, Kreisliga A, SV Baltringen – SV Erlenmoos     9:4

    Sa. 01.10.22    16:00Uhr    Herren 2 (Heim) - Hürbler Sportverein 2

Faustball

 

Die Herren des SVE starteten den Auftakt in die Feldsaison 2022

Faustball: Am 15. Mai 2022 begann die Saison für die Herren im Faustball. Der Spieltag begann um 10.00 Uhr in Erlenmoos. Im ersten Spiel traten die Herren des SVE gegen TG Biberach an. Dort gewann der SVE mit 11:7 den ersten Satz und blieben im zweiten Satz konstant und gewannen dort ebenfalls mit 11:7. Der Auftakt war also geschafft. Nach zwei Spielen Pause waren die Herren im zweiten Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer TSV Riedlingen etwas unterlegen und verloren nach einem langen Kampf die beiden Sätze mit 11:8. Im dritten Spiel gegen TG Bad Waldsee war noch etwas Unmut von dem vorherigen Spiel zu erkennen und wir haben den ersten Satz direkt mit 9:11 verloren. Doch die Herren rauften sich wieder zusammen und gewannen den zweiten Satz mit 13:11 und im dritten Satz mit 11:8. Nach drei anstrengenden Spielen war noch TV Wasserburg zu bezwingen. Der erste Satz war schon fast zu einfach, dort gewannen wir mit 11:6. Der zweite Satz wurde von uns etwas zu einfach angegangen und wir hatten lange Schwierigkeiten, Wasserburg zu bezwingen. Doch nach einem langen hin und her schafften wir es mit 11:9 zu gewinnen. Der SVE ist nun auf Tabellenplatz 2 und ist punktgleich mit dem ersten Platz. Es spielten: Ralf Berther, Peter Jost, Tizian Wachter, Alexander Wernicke, Claudia Grimm-Natterer, Timo Fischer

FAUSTBALL

Die Damen des SVE 1 starten in die Feldsaison 2022 Am 8. Mai 2022 waren die Damen zu Gast beim TG Biberach und am darauffolgenden Sonntag bei der Mannschaft aus Böblingen. Durch die gute Leistung in der Feldsaison 2021 ist der SVE in der Feldsaison 2022 in die Schwabenliga aufgestiegen. Aufgrund krankheitsbedingten Ausfällen musste die Stammaufstellung abgeändert werden. Spieltag am 8. Mai 2022 in Biberach: Im ersten Spiel traf man auf den regionalen Gegner aus Biberach. Im ersten Satz fanden die Damen nur schwer ins Spiel. Durch zu viele Eigenfehler ging dieser Satz mit 9:11 an die Mannschaft aus Biberach. Der zweite Satz war hart umkämpft. Die Damen des SVE blieben ruhig und gewannen diesen mit 15:14. Den Zuschauern war Nervenkitzel pur geboten. Im dritten Satz wollte man den Gegner unbedingt besiegen. Die Damen zeigten ihr Können. Durch ruhiges Zusammenspiel und guten Angriffen wurde der Satz eindeutig mit 11:5 gewonnen. Der zweite Gegner des Tages war die Mannschaft aus Unterhaugstett. Man fand gut ins Spiel und somit wurde der erste Satz mit 11:5 gewonnen. Der zweite Satz war umkämpft. Unglücklicherweise wurde dieser mit 11:13 verloren. Im dritten Satz wollten die Damen nochmals an die gute Leistung des ersten Satzes anknüpfen. Dies gelang den Damen nur bedingt. Der SVE hatte mit den starken Angriffen und Angaben der gegnerischen Mannschaft zu kämpfen. Der Satz wurde mit 9:11 verloren. Spieltag am 15. Mai 2022 in Böblingen: Im ersten Spiel mussten die Damen gegen die Mannschaft aus Trichtingen ran. Man fand nicht so recht ins Spiel und die Abwehr hatte zunächst Probleme in der Annahme der starken Angriffsschläge der Gegner. Der erste Satz wurde mit 8:11 verloren. Im zweiten Satz zeigten die Damen Kampfgeist. Die Abwehrreihen des SVE standen nun sehr gut. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Der Satz war hart umkämpft und nervenauftreibend. Der Satz ging glücklicherweise mit 15:14 an den SVE, den dritten Satz wollten die Damen unbedingt gewinnen. Der SVE zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Durch einen guten Spielaufbau und starken Angriffsschlägen wurde der dritte und entscheidende Satz mit 11:7 gewonnen. Als nächstes wollte man die Mannschaft aus Ötisheim bezwingen. Die Damen spielten sicher und konnten punkten. Der erste Satz ging mit 11:5 klar an den SVE. Durch unnötige Eigenfehler und zu früher Siegessicherheit wurde der Satz mit 11:13 verloren. Auch im dritten und entscheidenden Satz konnte man nicht an die gute Leistung des ersten Satzes anknüpfen und somit wurde dieser mit 7:11 verloren. Im letzten Spiel traf man auf den Gastgeber aus Böblingen. Das Spiel verlief ähnlich wie das Spiel gegen Ötisheim. Der erste Satz wurde eindeutig mit 11:5 gewonnen. Doch in Satz zwei und drei waren die Damen unkonzentriert und konnten ihr Können nicht auf den Platz bringen. Durch die starke Abwehr der gegnerischen Mannschaft war es schwer Punkte zu erzielen. Beide Sätze wurden mit 8:11 und 6:11 verloren. Die Mannschaft ist dennoch zufrieden mit ihrer Leistung, da sie gezeigt hat, dass sie auch in der höheren Liga mit den anderen Mannschaften mithalten kann. Am nächsten Spieltag auf heimischen Rasen möchte man weitere Siege erzielen. 

Es spielten: Leonie Brown, Carmen Berther, Annika Schniertshauer, Julia Göppel, Christine Göppel und Romy Höchenberge

Faustball: Letzter Hallenspieltag der SV Erlenmoos Damen 2

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Hallenspieltag 2021/2022 der Faustball Bezirksliga
des SV Erlenmoos Damen 2 in Esslingen beim TV Heuchlingen statt.

Mit viel Motivation und in voller Teamstärke kämpften sich die Damen vom SVE 2 gegen den TSV Adel-
mannsfelden durch den ersten Satz. Leider ging dieser dann mit 6:11 an den Gegner. Mit neuem Kampfgeist

startete der zweite Satz. Leider ging auch dieser Satz durch viele Eigenfehler mit 2:11 an den Gegner.
Nach einer langen Pause ging es im zweiten und letzten Spiel des Tages gegen den TV Vaihingen/Enz 2. Bei
diesem Spiel konnten sich die Damen des SVE 2 nicht von ihrer besten Seite zeigen. Mit großer Motivation
aber leider geschuldet durch die lange Wartezeit, wurden viele Eigenfehler gemacht. Deshalb gingen hier
beide Sätze an den Gegner mit 8:11 und 1:11.
Die Damen des SV Erlenmoos 2 freuen sich auf eine glücklichere Sommersaison 2022.
Es spielten: Angelika Burghart, Nicole Rapp, Sarah Ehrhart, Anna Schaupp und Veronika Kehrer.

Die Damen starteten am Sonntag den 21.11.2021 in die Hallensaison 21/22.

Im ersten Spiel traf die Mannschaft auf den TSV Grafenau 2. Die gut vorbereiteten Damen begannen den ersten Satz sehr stark und konnten durch gute Abwehr und Angriffe die ersten Punkte erzielen. Nach der Hälfte des ersten Satzes wurden die Faustballerinnen unkonzentriert, dabei entstanden einige Fehler und der Satz musste 11:13 an den Gegner abgegeben werden. In den nächsten zwei Sätzen mobilisierten die Damen all ihr können und konnten dabei beide Sätze für sich entscheiden mit 11:9 und 14:12. Gegen den momentan Tabellenersten TV Böblingen bestritten die Erlenmooser das zweite Spiel. Beide Mannschaften waren gleich stark, somit war es ein ebenwürdiges Match.

Die Mädels kämpften um jeden Ball und ihnen gelang es vorerst die Führung zu übernehmen. Doch durch sehr gute Angriffe des TV Böblingen, konnte der Gegner den ersten und den zweiten Satz mit 11:9 für sich entscheiden. Direkt danach bestritten die Damen das nächste und letzte Spiel des Tages gegen den TSV Denkendorf. Die Erschöpfung machte sich langsam bei den Faustballerinnen bemerkbar. Dadurch gelang es den Damen nicht an der vorherigen guten Leistung anzuknüpfen, sie sammelten dennoch ihrer letzten Kräfte und gewannen beide Sätze mit 5:11 und 7:11.

Schluss endlich war es ein erfolgreicher erster Spieltag für die Faustballdamen des SV Erlenmoos. Die gute Trainingsvorbereitung der Mädels zahlte sich aus. Am 05.12.21 haben die Damen ihren nächsten Spieltag, dort treffen sie auf die Mannschaften aus Waldrennach und Obernhausen, hier möchte man weiter Siege erzielen.

Es spielten: Christine Göppel, Julia Göppel, Leonie Brown, Carmen Berther und Ines Wildemann

Betreuer: Timo Fischer, Alex Wernicke und Matze Thoma

Faustball

Faustball Damen 1 beenden Feldsaison als Tabellenzweiter

Am letzten Spieltag der Feldsaison 2021 waren die Damen zu Gast beim Spvgg Weil der Stadt.

Im ersten Spiel traf der SVE auf die Mannschaft Weil der Stadt 2. Durch konzentriertes Zusammenspiel wurde der erste Satz mit 11:5 gewonnen. Trotz Eigenfehlern zu Beginn des zweiten Satzes konnte der SVE auch diesen mit 13:11 für sich entscheiden. Im letzten Spiel der Feldrunde 2021 traten die Damen gegen Weil der Stadt 1 an. Auch dieses Spiel wollten die Damen des SVE gewinnen. Der SVE spielte konzentriert und zeigte Kampfgeist. Beide Sätze wurden mit 11:6 und 11:5 gewonnen.

Die Damen des SVE und auch Trainer Alexander Fischer sind sehr zufrieden mit der guten Leistung der Feldrunde 2021.

In der Hallenrunde 2021/2022 möchte man an der guten Leistung anknüpfen.

Es spielten: Leonie Brown, Ines Wildemann, Christine Göppel, Julia Göppel und Carmen Berther


Letzter Spieltag unserer Erlenmooser Faustball Damen 2

Am vergangenen Sonntag waren die SVE-Damen 2 zu Gast beim VfB Stuttgart. Das erste Spiel traten die Damen gegen den VfB Stuttgart an. Trotz gutem Zusammenspiel konnte der SVE leider nicht punkten und somit gingen beide Sätze an den Gegner mit 3:11 und 1:11.

Im zweiten Spiel gegen den TV Obernhausen kämpften die Damen um jeden Ball. Doch durch zu viele Eigenfehler ging auch dieses Spiel mit 11:5 und 11:3 an den TV Obernhausen.

Somit endet die Feldsaison mit diesem Spieltag. Die Damen freuen sich auf die Hallensaison, sofern die Corona-Situation eine zulässt.

Es spielten: Nadine Schübler, Selina Müller, Veronika Kehrer, Nicole Rapp, Angelika Burghart

Faustball

Zweiter erfolgreicher Spieltag der Faustball Damen 1

Am vergangenen Sonntag waren die Erlenmooser Damen beim TSV Grafenau zu Besuch. Im ersten Spiel trafen die Damen auf den starken Gegner vom TSV Grafenau 1. Mit entschlossener Willenskraft und gutem Spielaufbau gewannen die Damen den ersten Satz mit 12:10. Doch die gegnerische Mannschaft kämpfte sich zurück und die Damen verloren den zweiten Satz knapp mit 10:12. Im entscheidenden dritten Satz lieferten sich die Mannschaften ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Dennoch konnten die Erlenmooser Damen den dritten Satz durch starke Angriffe und ein gutes Zusammenspiel mit 14:12 für sich gewinnen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause traten die Damen gegen den TSV Grafenau 2 an und mobilisierten nochmals alle Kräfte und gewannen den ersten Satz mit 7:11. Leider konnte im zweiten Satz nicht an diesen Erfolg angeknüpft werden und die Erlenmooser Damen verloren den Satz mit 11:9. Durch gutes Zusammenspiel gewannen die Damen den dritten Satz mit 11:7.

Die Damen belegen aktuell den 3. Tabellenplatz. Der nächste Spieltag findet in Weil der Stadt statt, wo weitere Siege erzielt werden möchten.

Es spielten:Ines Wildemann, Christine Göppel, Julia Göppel, Annika Schniertshauer, Simone Krapf, Leonie Brown, Carmen Berther


Faustball

Zweiter Spieltag unserer Faustball Damen 2

Am vergangenen Sonntag hatten die Damen des SVE 2 ihren zweiten Spieltag in Heuchlingen. Mit viel Motivation und wenig Eigenfehlern kämpften sie sich durch den ersten Satz gegen den TV Vaihingen Enz 2, dieser endete mit 11:13. Leider war im zweiten Satz die gegnerische Mannschaft dem SVE überlegen und somit ging der Satz mit 3:11 aus.

Im zweiten Spiel gegen den TV Heuchlingen brauchten die Damen ein bisschen bis sie ins Spiel fanden, der erste Satz ging mit 11:7 an den Gegner. Im zweiten Satz zeigten sie ihr Können und gewannen so mit viel Kraft und Durchhaltevermögen mit 10:12. Doch trotz Kampfgeist und gutem Zusammenspiel sei es den Damen nicht vergönnt, womit der Satz mit 11:6 endete. Voller Vorfreude und neuer Motivation wird der SVE 2 den dritten und letzten Spieltag in Stuttgart antreten.


Es spielten:Nadine Schübler, Veronika Kehrer, Nicole Rapp, Anna Schaupp, Sarah Ehrhart, Angelika Burghart



Faustball

Erfolgreicher erster Spieltag der Faustball Damen 1

Nach langer Coronapause starteten die Damen in die Feldsaison 2021. Sie waren zu Gast beim TSV Ötisheim.

Im ersten Spiel trafen die Damen auf die Mannschaft aus Adelmannsfelden. Die intensive Trainingsvorbereitung der letzten zwei Wochen machten sich bezahlt. Man war der gegnerischen Mannschaft deutlich überlegen und gewann beide Sätze mit 3:11. Der nächste Gegner war der Gastgeber TSV Ötisheim 2. Die Damen starteten sehr gut in den ersten Satz und gewannen diesen mit 7:11. Im zweiten Satz lag der SV Erlenmoos mit 6:2 zurück. Sie kämpften sich zurück ins Spiel und ihnen gelang der Ausgleich mit 9:9. Leider hatte die gegnerische Mannschaft mehr Durchhaltevermögen und gewann den Satz mit 11:9. Im dritten und entscheidenden Satz gelang es den Damen nicht an der vorherigen guten Leistung anzuknüpfen. Der Satz endete 11:7 für den Gegner. Im letzten Spiel gegen die Mannschaft TSV Denkendorf wurden nochmals alle Kräfte aktiviert. Durch gutes Zusammenspiel und starke Angriffe gingen beide Sätze mit 7:11 an den SV Erlenmoos.

Nach diesem Spieltag liegen die Damen auf dem zweiten Tabellenplatz. Am nächsten Spieltag sind die Damen des SV Erlenmoos zu Gast in Grafenau. Hier möchten sie weiter Spiele gewinnen.


Es spielten:

Julia Göppel, Christine Göppel, Leonie Brown, Carmen Berther, Simone Krapf, Annika Schniertshauer und Ines Wildemann.


Erster Spieltag unserer Erlenmoos Faustball Damen 2

Nach über einem Jahr fand am vergangenen Sonntag endlich der erste Spieltag in Waldrennach statt.

Die Damen starteten im ersten Spiel gegen den TV Bissingen. Sie brauchten ein bisschen bis sie ins Spiel fanden und somit gingen beide Sätze mit 11:8 und 11:9 an den Gegner. Mit neuer Motivation ging der SVE ins nächste Spiel. Gegen den TSV Dennach 2 kämpften sie um jeden Ball, doch leider gingen die Sätze mit 9:11 und 7:11 an den Gegner. Im letzten Spiel gegen den TV Waldrennach gaben unsere Damen trotz Mittagssonne nochmal alles, dies wurde leider nicht belohnt. Beide Sätze gingen an den TV Waldrennach mit 11:3 und 11:4.


Es spielten:    Angelika Burkhart, Selina Müller, Nicole Rapp, Anna Schaupp und Sarah Ehrhart

Faustballtraining startet - 24.06.2020

Trainingszeit 19:00-21:15 Uhr

Sportplatz am Vereinsheim

Hier das Hygienekonzept :    >> hier klicken <<

Hier das Anschreiben für die Faustballer : >> hier klicken <<

Bitte aufeinander achten und seid vorsichtig.  Und viel Spaß !

Neue Mitspieler für Faustball Erlenmoos Herren gesucht!

Du bist ehrgeizig und zwischen 16 und 99 Jahre alt?
Du möchtest zu einem tollen Team gehören und
hast Lust auf einen faszinierenden Ballsport?
Dann komm zu uns ins Schnuppertraining
immer mittwochs ab 19.00 Uhr am
Sportplatz in Erlenmoos, Memminger Straße 31

Wir freuen uns auf Dich!

Kontakt: Timo Fischer,  0176/39072059

Landesliga-Meister 2017 im Faustball!!! SVE ❤ – – hier: Denkendorf.

Abteilungsleitung:
Ines Wildemann
0176-84740443
ines.wildemann@t-online.de
Timo Fischer
0176-39072059
timo-erlenmoos@web.de
Alex Fischer
Trainer und Betreuer Jugend
E-Mail:  fischerin_manu@web.de 
Tel. 07352/3588
Uwe Heuse
E-Mail: uwe.heuse@web.de