Skip to main content
  • SGM Erlenmoos/Ochsenhausen sichert sich vorzeitig den Titel

Faustball

 

Erfolgreicher Heimspieltag der Faustballdamen 1


Nach der gewonnenen Meisterschaft in der Landesliga in der Feldsaison 2023 starteten die Damen am vergangenen Sonntag in der Schwabenliga.
Im ersten Spiel trafen sie auf die Mannschaft aus Grafenau. Die Damen fanden nur schwer ins Spiel.
Der SVE war zu unkonzentriert. Schöne Spielzüge kamen nicht zustande. Der Satz ging verdient mit 11:7 an den Gegner.
Im zweiten Satz zeigten die Damen des SVE Kampfgeist und gewannen den Satz mit 11:6. Im dritten und entscheidenden Satz konnten die Damen ein gutes Leistungsniveau abrufen und knüpften an die gute Leistung des ersten Satzes an. Der dritte und entscheidende Satz wurde verdient mit 11:7 gewonnen.

Der zweite Gegner an diesem Tag war die Mannschaft aus Biberach. Das Derby wollten die Damen des SVE für sich entscheiden.
Die Mannschaften spielten auf Augenhöhe, dennoch konnte der SVE den ersten Satz mit 11:9 für sich entscheiden.
Im zweiten Satz konnten die Damen nicht an die gute Leistung des ersten Satzes anknüpfen und verloren diesen mit 11:5. Im letzten und entscheidenden Satz wurde den Zuschauern ein aufregendes Spiel geboten. Durch gutes Zusammenspiel, Kampfgeist , starke Angriffe und lautstarker Unterstützung der Fans konnte dieser Satz mit 11:8 gewonnen werden.

Im letzten Spiel traf man auf die Mannschaft aus Niedernhall.
Durch zu viele Fehler in der Ballannahme und inm Angriffen wurde dieser Satz deutlich verloren (11:3). Im zweiten Satz fanden die Damen besser ins Spiel. Leider wurde dieser aber knapp mit 11:9 verloren.

Die Damen sind mit ihrem Start in der Schwabenliga zufrieden und hoffen auf weitere Siege beim nächsten Spieltag in Biberach.


Es spielten:
Leonie Brown, Ines Wildemann, Christine Göppel, Julia Göppel, Carmen Berther, Simone Krapf und Romy Höchenberger.

Heimspieltag der Faustball Damen 2

Am vergangenen Sonntag fand der erste Spieltag der Feldsaison '24 statt.
Im ersten Spiel traf der SV Erlenmoos 2 auf den TV Bissingen. Durch kurze Anlaufs- und Wetterbedingte Schwierigkeiten gingen beide Sätze knapp an den Gegner mit 11:9 und 12:10.
Nach langer Pause ging es ins zweite Spiel gegen den TV Veringendorf. Mit viel Kampsfgeist und Motivation gingen beide Sätze an die Erlenmooser Mädels mit 11:9.
Im letzten Spiel gegen TV Stammheim 2 zeigten die Damen 2 noch alles. Mit viel Durchhaltevermögen, aber leider zu vielen Leichtsinnsfehlern ging auch dieses Spiel an den Gegner mit 11:9, 6:11, 6:11.
Die Mädels hatten viel Spaß und freuen sich auf die weiteren Spieltage im Juni.
Es spielten: Selina Müller, Sarah Ehrhart, Sarah Schaupp, Nicole Rapp, Laura Birkle, Angelika Burghart.

Super Fotos von der TG Biberach 
Copyright Dr. Oliver Merk

Letzter Spieltag SV Erlenmoos 2 - Faustball

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Spieltag der SV Erlenmoos 2 statt.

Das erste Spiel fand gegen den TSV Malmsheim statt. Durch Ausfälle in der Mannschaft hatten die Faustballerinnen start schwierigkeiten sich zu viert auf dem Feld zurecht zu finden. Deswegen gingen beide Sätze an den Gegner mit 11:3 und 11:4.
Im zweiten Spiel gegen Spvgg Weil der Stadt, zeigten die Damen einen starken Kampfgeist. Sie spielten sehr gut zusammen und kämpften um jeden Ball. Leider wurde das ihnen nicht gegönnt und somit gingen auch diese beiden Sätze mit 11:8 und 11:9 an den Gegner.
Im ersten Satz gegen den TV Obernhausen hatten unsere Damen nochmal Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Doch im letzten Satz gaben sie nochmal alles und kämpften um jeden Punkt. Das wurde auch nicht belohnt und somit gingen beide Sätze an den TV Obernhausen mit 1:11 und 7:11.
Trotz allem hatten die Erlenmooser Mädels viel Spaß an ihrem Spieltag.
Mit voller Motivation und Freude geht es im Sommer wieder in die Feldsaison.

Es spielten: Sarah Ehrhart, Nicole Rapp, Auguste Scherf, Angelika Burghart

Erfolgreicher Spieltag der Damen des SVE 1 in Denkendorf

Am vergangenen Sonntag traten die Damen Ihren dritten Spieltag der Hallensaison 2023/2024 an. Im ersten Spiel traf man auf den Gastgeber aus Denkendorf. Beim letzten Aufeinandertreffen dieser beider Mannschaften konnten die gegnerische Mannschaft dieses Spiel knapp für sich entscheiden. Doch bei dieser Begegnung wollte sich der SVE unbedingt den Sieg sichern. Die Mannschaft startete gut in den ersten Satz. Durch gute Abwehrreaktionen, präzise Aufschläge und schnellen Angriffen wurde der erste Satz mit 11:5 gewonnen. Auch im zweiten Satz zeigte das Team Kampfgeist und sicherte sich auch hier den Sieg mit 11:7.


Im zweiten Spiel traf man auf die Mannschaft aus Böblingen. Auch hier starteten die Damen konzentriert und übernahmen die Kontrolle über das Spiel. Beide Sätze wurden mit 11: 4 und 11:3 gewonnen.


Im letzten Spiel trat man gegen den VfB Stuttgart an. Trotz kleinen Eigenfehlern kämpften die Damen und zeigten Ihr Können. Der erste Satz wurde mit 11: 7 gewonnen. Im zweiten Satz kam der VfB Stuttgart stärker zurück. Durch zu viele Eigenfehlern ließ man den Gegner gut ins Spiel kommen und so wurde der zweite Satz mit 8:11 verloren. Im dritten und entscheidenden Satz wurden alle Kräfte aktiviert. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde der dritte Satz mit 11:8 gewonnen.


Es spielten: Leonie Brown, Carmen Berther, Christine Göppel, Ines Wildemann und Simone Krapf.

Dritter erfolgreicher Spieltag der Faustballer Damen 2


Vergangenen Sonntag fand der dritte Spieltag der Faustball Damen 2 in Neuler statt.
Im ersten Spiel gegen den TSV Adelmannsfelden waren die Mädels voller Tatendrang und konnten beide Sätze mit 11:8 und 11:7 für sich gewinnen.
Im zweiten Spiel trafen die Damen auf den SC Neubulach. Auch hier kämpften die Damen um jeden Ball und somit gingen beide Sätze mit 11:8 und 11:5 an den SVE.
Im dritten Spiel standen die Damen dem TV Veringerndorf gegenüber. Auch hier wurde der Einsatz der Damen belohnt und sie konnten beide Sätze mit 11:8 für sich entscheiden.
Das letzte Spiel fand erneut gegen die TG Biberach 2 statt. Die Damen starteten erneut mit großem Ehrgeiz und viel Teamgeist ins letzte Spiel. Leider wurde dies nicht belohnt und so gingen beide Sätze mit 11:8 an die TG Biberach 2.

Die Damen des SVE 2 hatten an diesem Sonntag viel Spaß und freuen sich bereits auf den nächsten Spieltag am 21. Januar 2024 in Malmsheim.

Es spielten: Julia Wiest, Anna Schaupp, Auguste Scherf, Nicole Rapp und Sarah Ehrhart

Faustballherren holten sich den Meistertitel in der Bezirksliga Süd

Am 26.11.2023 hatten die Herren in Bad Waldsee ihren letzten Spieltag der Hallensaison im Faustball. Im ersten Spiel traten die Herren des SVE gegen den TSV Riedlingen an. Dort gewann der SVE mit 11:9 den ersten Satz und konnten sich im zweiten Satz etwas steigern und gewannen dort mit 11:6. Der Auftakt war also geschafft.

Nach einer Pause waren die Herren im zweiten Spiel gegen den Zweitplatzierten TG Bad Waldsee etwas unterlegen und verloren nach einem langen Kampf mit 11:7 und 12:10.

Im dritten Spiel gegen TV Wasserburg konnten sie sich zum vorherigen Spiel steigern und gewannen den ersten Satz mit 11:5. Doch im zweiten Satz konnte sich TV Wasserburg mit 12:10 gegen den SVE durchsetzen und es kam zu einem dritten Satz. Mit viel Geduld und Ausdauer konnten sie sich mit 11:9 durchsetzen und der SVE war wieder um den Meistertitel im Rennen. Nun war nur noch der TG Biberach zum Schluss zu schlagen.

Nach drei anstrengenden Spielen sah man ihnen die Erschöpfung an. Der erste Satz ging mit 12:10 an den SV Erlenmoos, nun war die halbe Miete geschafft. Der zweite Satz wurde von ihnen etwas zu einfach angegangen und die Herren hatten Schwierigkeiten den TG Biberach in Schach zu halten. Nach einem Rückstand von 7:3 war etwas Unmut in den Gesichtern der Herren, doch sie konzentrierten sich nochmal und konnten den Satz noch zu ihren Gunsten drehen und waren mit 12:10 am Ende Sieger des Spiels und zugleich Bezirksligameister in der Hallenrunde.    

Es Spielten: Ralf Berther, Peter Jost, Tizian Wachter, Alexander Wernicke, Jonas Scherf, Claudia Grimm-Natterer, Timo Fischer

Zweiter Spieltag der Faustballdamen 1 in Stuttgart

Die Damen starteten am Sonntag den 26.11.2023 in ihren zweiten Spieltag die Hallensaison 23/24. Im ersten Spiel traf die Mannschaft auf den TSV Denkendorf. Die gut vorbereiteten Damen begannen den ersten Satz sehr stark und konnten durch gute Abwehr und Angriffe die ersten Punkte erzielen. Nach der Hälfte des ersten Satzes wurden die Faustballerinnen unkonzentriert, dabei entstanden einige Fehler und der Satz musste mit 9:11 an den Gegner abgegeben werden. Im zweiten Satz lagen beide Mannschaften gleich auf, durch mehr Fehler auf Seiten des SVE ging schlussendlich der Satz mit 8:11 an den TSV Denkendorf.

Direkt am Anschluss bestritten die Damen das Spiel gegen den TV Böblingen. Durch eine sehr gute Abwehr, sehr gutes Zuspiel und sehr guten Angriffen gelang es den Damen des SV Erlenmoos beide Sätze mit 11:3 für sich zu entscheiden.

Das letzte Spiel des Tages bestritt der SV Erlenmoos gegen den VfB Stuttgart. Sie mobilisierte noch einmal an diesem Tag ihre gesamten Kräfte und käpften um jeden Ball. Hierbei wurde die Mannschaft des SVE mit einem Sieg belohnt. Die Sätze gingen beide mit 11:9 an den SV Erlenmoos.

Schluss endlich war es ein erfolgreicher Spieltag für die Faustballdamen des SV Erlenmoos. Die gute Trainingsvorbereitung der Mädels zahlte sich aus. Am 17.12.23 haben die Damen ihren ersten Rückrunden Spieltag, dort treffen sie nochmals auf die selben Mannschaften, hier möchte man weiter Siege erzielen.

Es spielten: Christine Göppel, Leonie Brown, Carmen Berther, Simone Krapf und Ines Wildemann

Betreuer: Alex Fischer

Faustball Damen 1 starten in die Hallensaison

Vergangenen Sonntag waren die Damen 1 zu Gast beim TV Böblingen.

Im ersten Spiel trafen unsere Frauen auf den TSV Dennach 2. Durch viele Leichtsinnsfehler wurden leider beide Sätze mit 8:11 und 11:13 für den Gegner entschieden.

Nach einer langen Pause trafen unsere Damen auf den TV Stammheim 2. Knapp umkämpft verloren die Mädels den ersten Satz mit 10:12. Leider fanden die Mädels im zweiten Satz nicht richtig ins Spiel und verloren auch diesen mit 6:11.

Mit neuer Motivation trafen die Damen im dritten Spiel auf den TSV Grafenau 2. Im ersten Satz verloren sie knapp mit 11:9. Mit schönen Spielzügen und viel Kampfgeist gewannen unsere Damen jedoch den zweiten Satz mit 9:11. Im entscheidenden dritten Satz knüpften die Damen an Ihre Leistung an und gewannen auch diesen mit 9:11.

Es spielten: Romy Höchenberger, Ines Wildemann, Simone Krapf, Carmen Berther, Leonie Brown und         Christine Göppel

Betreuer: Timo Fischer

Damen 2 in Weil der Stadt 19.11.2023

Erster Spieltag der Faustball Damen


Vergangenen Sonntag fand der erste Spieltag der Faustball Damen in Neubulach statt.

Im ersten Spiel gegen den TSV Adelmannsfelden war der SVE mit vollem Körpereinsatz in die erste Spielrunde der Hallensaison gestartet. Doch leider ging das Spiel mit 11:8 und 11:9 an den Gegner.

Im zweiten Spiel trafen die Damen auf den SC Neubulach. Trotz großem Teamgeist ging dieses Spiel mit 9:11, 11:9 und 14:12 an den Gegner.

Im dritten Spiel gegen den TV Veringendorf konnte der SVE dieses Spiel mit 8:11 und 6:11 für sich gewinnen.

Das letzte Spiel an diesem Tag gegen den TG Biberach 2, ging trotz hoher Motivation und sehr gutem Teamgeist mit 11:2 und 11:5 an den Gegner.


Die Damen des SVE hatten an diesem Sonntag viel Spaß und freuen sich auf das nächste Spiel dieser Runde am kommenden Sonntag.


Es spielten: Anna Schaupp, Auguste Scherf, Nicole Rapp, Selina Müller, Julia Wiest und Sarah Ehrhart

Alle Auftaktpartien gewonnen - Herrenfaustballer erwischen Traumstart in Biberach

Am 05.11.2023 fand der Hallensaisonauftakt für die Herren im Faustball statt. Der Spieltag begann um 10:00 Uhr in der PG-Halle in Biberach.

1.Spiel:
Im ersten Spiel traten die Herren des SVE gegen den TSV Riedlingen an. Hier konnten die SVE Herren den ersten Satz für sich entscheiden mit 11:7. Im zweiten Satz war die Motivation noch größer und gewannen diesen mit 11:5.

2. Spiel:
Nach einer kurzen Pause mussten sich die Herren gegen den TG Bad Waldsee behaupten. Das taten sie, wenn auch nur knapp. Im ersten Satz mit 11:7 und im zweiten Satz mit 11:9.

3. Spiel:
Im dritten Spiel gegen den TV Wasserburg gab es einige hitzige Ballwechsel. Die Herren des SVE waren aber souverän und konnten den ersten Satz mit 11:2 für sich entscheiden, und den zweiten mit 11:5.

4. Spiel:
Im ersten Satz gegen die Herren des TG Biberach 2 wurde es wieder ernster. Doch der SVE konnte TG Biberach 2 11:8 schlagen. Im zweiten Satz war alles in trockenen Tüchern und der SVE gewann mit 11:3. Somit konnten sich die Herren des SVE den Turniersieg sichern.

Es spielten: Jonas Scherf, Peter Jost, Claudia Grimm-Natterer, Timo Fischer, Tizian Wachter und Ralf Berther.

Bilder Faustball Herren von Dr. Oliver Merk TG Biberach - Wunderbar

2023 Bezirksliga Männer Halle 2023/24 Biberach - 05.11.2023

Faustballer Gerümpelturnier

Foto: https://www.facebook.com/FotografinPetradenDulk

Am kommenden Samstag, 26. August 2023 ab 10.00 Uhr findet unser diesjähriges Gerümpelturnier statt.

Insgesamt werden 10 Mannschaften um den Pokal kämpfen. Die Teams setzen sich aus Anfängern und aktiven Spielern und Spielerinnen aller Altersklassen zusammen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Sportverein Erlenmoos und die Mannschaften freuen sich auf einige Zuschauer und Fans. Also kommen Sie vorbei.